Photo Style - Free Template by www.temblo.com
C O N T E N T
Heute melde ich mich jediglich mit der im Fotolog versprochenen Buch vorstellung. Also "Die Therapie" von Sebastian Fitzek:
 
Die kleine Josy Larenz ist krank und kein Arzt weiß zusagen, was mit ihr nicht stimmt. Sie hat Nasenbluten, Schüttelfrost und Magenkrämpfe. Jeden Tag leidet erleidet sie einen Anfall, schon seit 11 Monaten. Ihr Vater - ein berühmter Berliner Psychiater kümmert sich rührend um seine Tochter. Eines Tages fährt er mit ihr zu einem Alergologen, als letzten Ausweg sozusagen. Beim Arzt angekommen lässt er Josy kurz allein, um auf die Toilette zugehen, doch als er wieder kommt ist seine Tochter verschwunden. Er behauptet sie sei ins Sprechzimmer gerufen worden, doch dort ist sie nicht.... Wo ist Josy?
 Vier Jahre nachdem verschwinden seiner Tochter fährt  Victor auf die Insel Parkum, um an einem Interview mit der Zeitschrieft "Bunte" zuarbeiten. Dort begegnet ihm eine mysteriöse Frau namens Anna Spiegel, die sich von dem seit vier Jahren nicht mehr praktizierenden Arzt behandeln lassen will... aufgrund von Schoziphrenie - seinem Spezialgebiet. Zuerst will er ablehnen, doch dann erzählt sie ihm über Wahnvorstellungen über ein kleines Mädchen, dessen Geschichte der von Josy auffallend ähnelt.
 
Soweit scheint ja alles noch relativ normal. Doch den ersten Schock erhielt ich schon wenigen Seiten später.
 
Anna erzählte davon, wie sie auf die Nachricht des Todes ihres Vaters reagierte: sie lief hinaus zu ihrem Hund Terry - dieser war ihr zugelaufen und durfte nicht ins Haus, weil der Vater ihn hasste - sie nahm einen Baseball schläger und schlug immer und immer wieder auf diesen Hund ein (damals war sie 8!!!) bis er tot war. Doch nach wenigen Sätzen dann diese schlimme erkenntnis: Den Hund gab es gar nicht! Er war ihre erste Wahnvorstellung. 
 
Ich hab jetzt echt keine Lust das ganze Buch zu erzählen, aber das war das erste was mich total geschockt hat. Das Buch hat mich dermaßen verwirrt das ich eigentlich nicht ganz durchblicke ich weiß nur, das es sich lohnt es zu lesen... Ich werde jetzt an meiner ff arbeiten.
5.8.07 17:31
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Toni (5.8.07 23:39)
klingt garnicht so schockierend..aber spammemd


Toni (5.8.07 23:39)
SPANNEND -.- argh

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
I N H A L T
A N Z E I G E
S E I T E N
T H E M E N
L I N K S
F R E U N D E
S U C H E
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

© 2007 by Autor/in. All rights reserved.

© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Creative Level.net - All rights reserved.